Montag, 14. April 2014

Makro Montag

Das Makroobjektiv vom Schwiegervater durfte hier wieder leihweise einziehen. 
Was habe ich mich gefreut! 
Ja Ihr lest richtig, habe! Nach 3 Aufnahmen harkte das Objektiv wieder, wirklich zum Haare raufen.
Gut, dann ist es halt nicht kompatibel mit meiner Kamera. Dann fange ich mal an zu sparen.

Zwei Makroaufnahmen zeige ich Euch aber trotzdem und schicke diese zu Steffi´s Makro Montag. 



Als Übergangslösung sind hier Makro Zwischenringe eingezogen, mit denen muss ich aber noch üben.

Macht´s gut 
Jenny

Kommentare:

  1. Hallo

    Tolle Fotos.
    Das ist ja ärgerlich das es mit dem Objektiv nicht klappt. Vor allem weil Du es leihweise so haben könntest.

    Ich habe mir ein paar Polaroid Nahlinsen gekauft und bringe mit denen auch so Makro ähnliche Fotos hin ;O)
    Zeige sie dann bald mal auf meinem Blog.

    Liebe Grüsse

    Karima

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karima,
      da bin ich gespannt wie die Ergebnisse sind!
      Viel Spaß beim ausprobieren!
      Liebe Grüße Jenny

      Löschen
  2. Oh nein, wie ärgerlich! Aber ich finde es trotzdem beachtlich, dass zwei von drei Aufnahmen so großartig geworden sind. Hut ab!
    Funktioniert das Objektiv denn an der Kamera deines Schwiegervaters einwandfrei?
    Nochmal liebste Grüße von Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wirklich ärgerlich! Vielen Dank, ich nenn Sie mal Glücksaufnahmen!
      Das Objektiv funktioniert einwandfrei beim Schwiegervater, er hat es ausgiebig getestet.
      Mein Liebster hat sich das nochmal angeschaut und dran gedreht. Es hat einmal laut geknirscht als wenn Sand im "Getriebe" wäre, nun nach ein paar Aufnahmen scheint es zu gehen....ich bin wieder hoffnungsvoll!
      Sei lieb gegrüßt
      Jenny

      Löschen

Ich freu mich, das Du dir Zeit nimmst um hier deinen Kommentar zu hinterlassen
Danke!