Montag, 28. April 2014

Three,two,one....Zero!

Ab hebt die Rakete! 
Die Idee hatte ich schon länger und überlegte wie ich diese auf ein Shirt bekomme. Mangels Stickmaschine und Plotter blieb mir nur die Alternative entweder aus Stoff selbst applizieren, kaufen oder aus Bügelfolie zurecht schneiden. 

Ich entschied mich für letzteres, zeichnete eine Rakete auf die Folie und bügelte sie vorne auf das Shirt, natürlich nach Absprache mit dem Kleinvolk wie diese denn starten sollte. Leider konnte ich Ihm den Wunsch nicht erfüllen, das er aus einem der Raketenfenster schaut. Scherenschnitt liegt mir nicht und schon gar nicht in Miniaturformat!



 



Das Raglanshirt aus orange-weiß gestreiften Jersey in Kombination mit dem Türkis der Bündchen leuchtet so schön, genau richtig für den Frühling! 

 Macht´s gut 
Jenny 
 


Kommentare:

  1. Ist doch toll geworden! Ich bin auch nicht so für die Feinarbeiten zu haben, bewundere sie aber gerne bei anderen. Die Ärmelpatches finde ich besonders schön, ich glaube ich habe einen neuen Fetisch ;-)
    Lg Maarika

    AntwortenLöschen
  2. Das Shirt ist echt cool geworden! Das mit der Bügelfolie ist ja toll. Muss ich mir mal genauer anschauen. Danke für den Link!
    LG

    AntwortenLöschen
  3. ich mag bügelfolie auch! und dei Farben sind echt ein schöner Kontrast. Das Shirt hätte hier wohl auch direkt einige Abnehmer...
    gruß r

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön, liebe Jenny! Vor allem die Patches an den Ärmeln finde ich super! Auf die stehe ich ja, bin leider aber viel zu faul, sie selbst draufzunähen. Dafür werden sie bei anderen umso mehr bewundert! ;-)

    Liebe Grüße, Anne

    P.S.: Welches Schnittmuster hast Du verwendet?

    AntwortenLöschen
  5. ein schöner Ringel und mit blau kombiniert :-) ja die Details sind klasse! einen guten Start in die Woche

    AntwortenLöschen
  6. Hab es heute ja schon bei Insta bewundert. Ganz ganz tolle Farbkombi! Gefällt mir super gut!
    Liebe Grüße
    Johy

    AntwortenLöschen
  7. Sehr cool! Und mit der Stickmaschine kann doch jeder ... sag ich mal so ;)

    AntwortenLöschen
  8. Oh, liebe Jenny - dieses T-Shirt ist von vorne bis hinten, von oben bis unten einfach genial! Die Farben, der Schnitt und vor allem die Bündchen gefallen mir ganz ausgesprochen gut. Kannst Du dazu nicht mal eine Anleitung machen?
    Mit diesem farbenfrohen Supershirt würde sogar ich durch die Gegend spazieren. Allein die Farbe macht auf Anhieb beste Laune!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Jenny, ich kann's nur zurück geben: Du kannst ALLES. Und alles, was Du anpackst, wird wunderschön. Hübsche Details, perfekte Ausführung und eine Farbwahl, die Lust auf Sommer am Meer macht. :-)
    Ganz liebe Grüße!
    Sonja

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, das Du dir Zeit nimmst um hier deinen Kommentar zu hinterlassen
Danke!