Donnerstag, 12. Februar 2015

Regenbogenbunter Clown

Ich mag Fasching, ich mag Verkleidungen. Schlüpft man für einen Tag in die Rolle seiner "Figur" ist das wie ein kleiner Ausbruch aus dem Alttag. Die Vorbereitung ist genauso spannend wie das eigentliche tragen. Als WAS oder WEN will ich mich verkleiden? Wirkt es so wie man sich das vorgestellt hat ? Passt alles zusammen? 
Schon als Kind habe ich mich gerne zur Faschingszeit verkleidet und bibberte sogar ein Jahr in dem ich von fiesen Windpocken befallen war ob ich noch rechtzeitig wieder fit werde um auch ja daran teilnehmen zu können. 
Ja es hat sogar geklappt, nur leider hatten danach einige aus meiner Klasse auch die Windpocken. Ob ich nun daran Schuld war oder die sich schon längst vorher angesteckt hatten lasse ich mal so im Raum stehen. 

Ich erinnere mich, das es bei uns in der Schulzeit wirklich tolle Verkleidungen gab. Weit ab von den heutigen Superhelden,Feen und tausend Prinzessinnen.
Eine Mitschülerin in der Grundschule kam mal als Hawaii Mädchen und ich fand´s total cool, in der weiterführenden Schule war einer als "der kleene Punker" verkleidet. Mit richtigem Iro, grün gefärbten Haaren und einer "Eisenkugel" am Bein. Genial! 

In diesem Jahr habe ich mich dazu bereit erklärt hier im Örtchen beim Kinderfaschingsfest mitzuhelfen.
Mein Kostüm hatte ich schon längst im Kopf und freute mich schon diebisch darauf.
Wie ich dann aber leider feststellen musste, hieß es für alle Helfer sich als Clowns zu kleiden.
Ehrlich, ich musste drei mal kräftig schlucken. Als Clown? Ich? Meine Bitte mich als etwas anderes zu verkleiden wurde abgelehnt. Mist! 
Ich stelle mich eigentlich wirklich nicht an, aber Clowns sind irgendwie, ich weiß auch nicht. Ich mag sie nicht. 
Mein Hirn ratterte und als ich die nicht gerade ansehnlichen Polyesteranzüge sah, wusste ich genau das ich da niemals reinschlüpfen werde! 
Gut ich komme als Clown, aber dann wie ich es meine. Punkt. 

Und hier seht Ihr nun meine Interpretation von einem Clown im heutigen Zeitalter.... Vorhang auf!  





Den Rock habe ich aus Tüll in den schönsten Regenbogenfarben an ein Seidenband geknotet. Genäht habe ich die Leggins im Chevron Zick Zack Muster. Hosenträger und die rote Fliege, eine Leihgabe vom großen Kind, runden das ganze Clownskostüm ab. Natürlich darf die Schminke nicht fehlen.










 

"So ist das Leben" sagte der Clown und malte sich mit Tränen in den Augen ein strahlendes Lächeln ins Gesicht.


Macht´s gut 
Jenny

linked with RUMS




Kommentare:

  1. So ein schöner Regenbogen! Ich mag deine Clown-Interpretation sehr, sehr gerne. Auch ich bin dieses Jahr eine Art Clown - erst die Schminke lässt mich das Gefühl haben, richtig verkleidet zu sein. Irgendwie mag ich das. :-)

    Lieber Gruß und ein tolles jeckes Wochenende dir!
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Du bist wirklich ein sehr schöner Clown geworden! Und jetzt bin ich aber ganz gespannt, was deine eigentliche Kostümidee war???
    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jenny,
    also dein regenbogenbunter Clownsrock ist einfach wunderbar! Allein die Farben - super!
    Dann viel Spaß beim Feiern und liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jenny, Du bist ja ein wunderschöner Clown geworden!!!
    Ganz liebe grüße
    Johy

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag den Clown!!!
    Liebe Grüße
    Anika

    AntwortenLöschen
  6. Moin liebe Jenny!

    Aaalsooo.. Deine Karnevals- und Verkleidungsliebe teile ich ja nun so gar nicht. *hust* Ich hab das ganze Lustigsein, Witzchenreißen und Verkleiden noch nie gemocht und noch weniger verstanden. Aber egal. :-P Clowns und Zirkus mag ich auch nicht (Ich oller Partypooper! *grins*), find ich total gruselig. *uuaaaaahhh*
    Aaaaber: DEIN OUTFIT IST BOMBEEEE!!! Die Leggings, die Hosenträger, das Tütü, die Fliege und DIE SCHUUUHEEEE dazu!!! SOOOO GEIL!!! :-D Und das vierte Foto ist genial! Total schön!! <3

    Ich wünsch Dir tapferes Durchhalten *grins* (Aber Dir gefällt das ja zum Glück!!) und frohes Feiern!

    Ganz liebe Grüße! :-*
    Sanni (c:

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, das Du dir Zeit nimmst um hier deinen Kommentar zu hinterlassen
Danke!