Mittwoch, 13. Mai 2015

Ein bisschen japanisch, ein bisschen Gold, ein bisschen blumig

Eigentlich wollte ich im Stofflädchen nur Paspelband kaufen, eigentlich wollte ich ohne Stoff da wieder raus und eigentlich wollte nicht mit erleichtertem Portmonee wieder nach Hause fahren. 
Man sollte dann nicht nochmal einen kleinen Blick auf die schönen Baumwollstoffe werfen, was ich dann aber leider tat. 



Ganz versteckt im hintersten Regal und nur durch Zufall mit den Augen hängen geblieben ist dieser tolle Stoff. Zarte Rosen gepaart mit goldenen Dreiecken auf luftigem Weiß. Ich war definitiv verloren und fest stand, das daraus eine FrauAIKO werden würde. 





FrauAIKO wollte ich diesmal eine Nummer kleiner nähen, dies habe ich aber total vergessen und so schnitt ich schon zu, als es mir wieder einfiel. So fällt die Bluse halt etwas luftiger aus, was im Sommer doch recht angenehm ist. Der Ausschnitt ist wieder mit Beleg, das sieht einfach schöner aus. Auch wenn ich hier noch etwas Übung brauche.
Die japanisch angehauchte Bluse gehört definitiv zu meinen Wiederholungsschnitten.


Macht´s gut 
Jenny 

Schnitt: FrauAIKO fritzi/schnittreif
Stoff: Michael Miller "Brambleberry Ridge" über Glücksmarie

Linked with Me made Mittwoch

Kommentare:

  1. Das stöbern hat sich definitiv gelohnt. Gut, dass du deine Geldbörse erleichtert hast. :-) steht dir sehr gut

    AntwortenLöschen
  2. Zum Glück hast du den Stoff mitgenommen, wäre wirklich schade drum gewesen ;)
    Die Bluse ist wirklich ein Traum, vor allem mit dem Stoff. Den Schnitt kenne ich noch gar nicht, den werde ich mal genauer unter die Lupe nehmen ;)
    Liebe Grüße
    Fredi

    AntwortenLöschen
  3. Ein tolles Oberteil, mir geht es meist auch so, auf keinen Fall einen Stoffladen aufsuchen, ich vermeide es...;-)
    Meist sind das aber sehr gute Käufe...wie bei dir auch.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  4. Ein bisschen japanisch, ein bisschen Gold, ein bisschen blumig... Und nicht nur ein bisschen wunderwunderhübsch!!! <3 <3 <3

    Drücker! :-*
    Deine Sanni (c:

    AntwortenLöschen
  5. Ich würde auch sehr gerne gemäß der Überschrift "ein bisschen hübsch" schreiben, aber das trifft es ja bei weitem nicht! Wunderhübsch sieht das Blüschen aus!
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  6. Ja, die Frau Aiko - für mich die Entdeckung des Sommers!!! Ich liebe diesen Schnitt und finde ihn immer wieder toll. Bei Dir ist Schnitt und Stoff an der richtigen Frau. Super!
    LG Epilele

    AntwortenLöschen
  7. Eine wunderschöne, frühlingshafte FrauAIKO! <3
    Meine Probebluse ist auch schon fertig und ich freue mich darauf, am WE an meine zweite zu machen.
    Dazu gibts dann auch gleich noch eine FrauFRIDA ;)
    Ich liebe die Schnitte einfach!
    VlG Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Ein bißchen SEHR hübsch würde es aber treffen! Zauberhaft siehst Du aus, der Stoff ist ein Traum!

    Liebste Grüße
    Miri

    AntwortenLöschen
  9. Da hast du aber ein tolles Stoffschätzchen gefunden! Gefällt mir richtig gut und das Endergebnis steht dir super! :)

    Gruß
    Carina

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschön! Schöner Stoff, toller Schnitt.

    LG Maria

    AntwortenLöschen
  11. Frau Aiko: ich liebe japanische Schnitte: so viel Bewegungsfreiheit, so bequem... ich will diesen Schnitt haben: hätte auch schon ein zwei Stöffchen dafür hier liegen. Danke für die Inspiration!

    AntwortenLöschen
  12. Man kann doch nicht mit Scheuklappen durch den Stoffladen laufen.... klappt bei ir auch ie, nur das zu kaufen, was auf dem Zettel ist - und du hast einen entzückenden Fang gemacht!
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  13. Eigentlich ... eigentlich ist es ziemlich gut wie es gekommen ist ;) Das Teil sieht nämlich ziemlich schnieke an dir aus!
    Liebste Grüße von Steffi

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, das Du dir Zeit nimmst um hier deinen Kommentar zu hinterlassen
Danke!