Montag, 22. Februar 2016

Im Frühling braucht man Kleider

Am Jahresende sehne ich mich schon nach Frühling, obwohl kalendarisch und auch wetterbedingt daran kaum zu denken ist. Die kalte Jahreszeit ist nicht meine liebste. Während andere kleine Freundenjuchzer bei Schneeflocken und weissen Baumwipfeln bekommen, ist es bei mir das zarte frische erste Grün an den Bäumen und Sträuchern. 

So auch bei Stoffen. Es wird etwas bunter und frühlingshafter beim Nähen für die Kinder. Jetzt ist die beste Jahreszeit schonmal die Frühlings und Sommergarderobe zu überprüfen, festzustellen das die Jungs wieder einen Schub gemacht haben und sie dringend neue Sachen brauchen. 


Zwischendurch darf es auch mal ein Rock oder ein neues Kleid für das Nichtenkind sein. Abwechslung beim nähen tut sehr gut und bei diesen wunderschönen Monaluna Anya Bio Baumwollstoffen  von der Eulenmeisterei war klar das es etwas mädchenhaftes werden wird. Die Farben sind toll, ein satter Blauton gepaart mit frischen Grün und Gelbtönen. 

Das Kleid aus der aktuellen Ottobre gefiel mir sofort, schlicht aber mit kleinen Extras. Am meisten habe ich immer noch Respekt vor Reißverschlüssen, aber auch dieser war gut einzunähen. Manchmal muss man die Anleitung zur Seite legen und nach Gefühl nähen. Das klappt meistens besser und man hat keinen Knoten im Kopf weil man nicht versteht wie die es meinen. 


Die Stoffe kommen beim Kleid sehr gut zur Geltung. Vorder und Rückenteil mit dem Mod Blooms und die Ärmel und die seitlichen Innentaschen, auch wenn man sie auf den Fotos nicht erkennt, aus dem gelben Little Foreststoff. Die Farben und Muster harmonieren so gut, da möchte ich am liebsten auch in so ein Kleid schlüpfen.


So und jetzt warten wir ganz ungeduldig auf den Frühling mit den ersten warmen Sonnenstrahlen der die ersten Knospen und Blumen hervorlockt, um die neuen Kleider auch draußen ohne dicke Jacke zu tragen.

Macht´s gut 
Jenny 

Stoffe: Monaluna - Anya Mod Bloom und Little Forest (zur Verfügung gestellt) über die Eulenmeisterei 
Schnitt: Kleid `Mimmi´ Ottobre 1/2016 

Verlinkt bei kiddikram


1 Kommentar:

  1. Stimme Dur zu. So richtig trostlos ist unser Garten nicht, aber leider matschig bei dem vielem Regen. Die Farben gefallen mir sehr. Wenn das nicht den Frühling lockt. Auf Sonne hoffend. Lieben Gruss

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, das Du dir Zeit nimmst um hier deinen Kommentar zu hinterlassen
Danke!