Mittwoch, 22. Juni 2016

Schwarz-Weiß-Gelb

Mein erster Rock nach dem Schnitt Frau Lilia sollte ursprünglich aus einem anderen Stoff genäht werden, den ich aber leider nicht fand. Uni Gelb ist nicht so leicht zu finden in den ansässigen Stoffgeschäften, wohl Aufgrund der hiesigen Rapsfelder wie man mir sagte und den Rapskäfern. Die fliegen dann förmlich auf einen. Was ich jetzt auch bestätigen kann.



Der gelbe Jeansstoff, den ich auf dem Holland Stoffmarkt fand, hat eine leichte Struktur im Denimlook. 
Der Rock ist wirklich schnell genäht und birgt keine großen Schwierigkeiten. Die Eingrifftaschen habe ich abgesteppt mit dem Dreifach-Gradstich, sowie auch Jeanshosen oft abgesteppt werden. Im hinteren Bund ist ein Gummi eingezogen, somit kommt der Rock ohne Reißverschluss aus. Beim annähen des Bundes können die Seitennähte schnell mal verrutschen durch den Zug des Gummi´s. Hier habe ich einfach die Seitennaht des Bundes auf die Seitennähte des Rockes mit einem Gradstich genäht bevor ich den Rest mit der Overlock genäht habe. 
Den Knitterlook bitte ich zu entschuldigen, der Rock hatte schon einen halben Tag hinter sich.


Und weil Gelb gut zu Schwarz/Weiß passt, gab es noch eine Frau Karla aus gestreiftem Bio Jersey dazu. Das Oberteil ist luftig und bequem, mit den 3/4 Ärmel und den überschnittenen Schultern genau mein Fall. Auch den nach hinten verlängerten Saum mag ich. Hier habe ich nur am Halsausschnitt die Nahtzugabe weggelassen und ein Bündchen drangesetzt.






 Von diesen beiden Basicteilen brauche ich noch ein paar mehr in meinem Kleiderschrank. 

Macht´s gut 
Jenny 


Verlinkt bei Me made Mittwoch


Stoffe: Jeans gelb vom Holland Stoffmarkt, Bio Jersey gestreift von Nosh über das Stoffbüro
Schnitte: Rock Frau Lilia von Hedinäht, Shirt Frau Karla von fritzi/schnittreif


 

Kommentare:

  1. Klasse kombiniert! Gefällt mir richtig gut zusammen. Aber sind bestimmt auch tolle Kombiteile!

    LG Carola

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Kombi! Klassisch und doch außergewöhnlich!

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Kombi! Klassisch und doch außergewöhnlich!

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, das Du dir Zeit nimmst um hier deinen Kommentar zu hinterlassen
Danke!