Mittwoch, 15. Februar 2017

Leichtes Jäckchen Frau Tomma

Heute strahlt mal die Sonne vom blauen Himmel und wenn ich so aus dem Fenster schaue könnte man meinen es wird Frühling. Wenn ich allerdings das Haus verlasse, weht mir ein eisiger Wind um die Nase. Brrr echt kalt! 

Dabei merke ich das ich unbedingt Frühling brauche, so langsam habe ich die Nase nämlich voll vom dicken anziehen. Luftig und leicht, das will ich und am liebsten gleich. 


Da das mit dem Wetter wünschen ja meistens nicht so klappt, nähe ich mir trotzig schon mal ein paar passende Sachen für die etwas wärmeren Temperaturen. 

Ok, zugegeben meine luftige Blousonartige Jacke aus Viskose Webware habe ich schon im letzten Jahr genäht. Da konnte man diese noch tragen ohne eine dicke Winterjacke drüber zu ziehen. Aber diese hier wird auch in diesem Jahr getragen und auch nochmal genäht.


Der Schnitt ist wie gesagt für Viskose Webware konzipiert, dadurch fällt Sie schön locker und durch das gedoppelte Vorderteil auch von innen hübsch. Der Halsausschnitt ist mit einem Bündchen versäubert und der Saum im Rückenteil ebenso. 
Ich habe an die Ärmelsäume noch ein Bündchen genäht. Was so jetzt im Schnitt nicht erwähnt wird, aber ein bisschen Spielraum beim nähen muss ja sein. Es macht es auch ein bisschen sportlicher, finde ich. 


Bei der Stoffauswahl könnt Ihr aber auch experimentieren. Allzu steifer oder dicker Stoff eignet sich eher nicht so, aber ich habe auch schon Jacquard vernäht (hier) und bin absolut begeistert. 

    So nun hoffe ich, das die Wartezeit nicht zu lange ausfällt bis die Temperaturen auf luftigleichte Jacken tragen steigt. 



Macht´s gut 
Jenny 



Verlinkt bei me made mittwoch

Schnitt: Frau Tomma von fritzi/schnittreif
Stoff: Viskose Webware von Stoff&Stil 

 


Kommentare:

  1. Deine Jacke ist sehr schön! Der Stoff ist sehr schön und passt gut zu dem Schnitt!
    Alles Liebe,
    Marianne

    AntwortenLöschen
  2. Deine Jacke gefällt mir sehr gut. Wobei ich die Jaquard-Variante, die Du vor einigen TAgen gezeigt hattest, fast noch schöner fand...jedenfalls spannend, daß der Schnitt so gut mit Webware und dehnbaren Stoffen funktioniert!
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Ach man, mir ist ja schon gleich dein #fieserteaser aufgefallen... toll!
    Das SM muß dann wohl her :)
    Lg, Anke

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, das Du dir Zeit nimmst um hier deinen Kommentar zu hinterlassen
Danke!