Mittwoch, 11. Oktober 2017

Bettschnecke für Baby´s *Sew Sweet Home "Playful" *

Nun ist die dritte Woche der #sewsweethome Woche, eine Aktion von Catrin,Dominique und Änni, die mit Cosy, Useful und jetzt das letzte Motto Playful leider schon fast zu Ende ist. Schöne Dinge für´s zu Hause nähen oder wie ich heute zeige, für ein frisch geschlüpftes Baby. 


Ich habe mir meine Restekiste genommen und darin nach passenden Webstoffen gesucht, die für meine Idee und auch dem Geschlecht des Babys passend erschien. Als Farben wollte ich gerne Gelb und Rosatöne kombinieren und stellte fest das Rosa nicht so wirklich vertreten war. 



Also fragte ich in der ::stoffbürocrew: ob jemand für mein Projekt passende Stoffe für mich hatte und auch bei meinen nähenden Schwägerinnen. Welch ein Glück das ein paar schöne Stoffe dabei waren, ein herzlichen Dank an dieser Stelle an Petra und meine beiden Mädels!! 



Als Geschenk zur Geburt habe ich die Erfahrung gemacht das Bettschnecken total gut ankommen. Den sie sind süß, praktisch und zum knuddeln bestens geeignet. 
Ein schönes Nähprojekt, das durch die 13x13cm großen Stoffstücke die super Stoffresteverwertung im besten Sinne ist. 



Der Schneckenkopf ist ein unbenutzter Waschlappen aus Frottee, die Schlafaugen habe ich aus Stickgarn gestickt und gefüllt ist die Schnecke mit Kissenfüllmaterial vom Möbelschweden. Was die Bettschnecke auch nach dem waschen wieder "fluffig" werden lässt, da habe ich mit normaler Füllwatte leider schlechte Erfahrungen gemacht. 




Zwei Klettstreifen halten die zusammengerollte Schnecke zusammen und man könnte sie dann auch als Kissen benutzen oder platzsparend mit in den Urlaub nehmen oder so. 

Nun warte ich darauf das kleine Menschlein zu Besuchen und das Geschenk mitzubringen.



Macht´s gut 
Jenny 


Verlinkt bei Kiddikram


Stoffe: Webstoffe, Cord und Jeans aus dem Fundus oder ertauscht.
Schnitt: Inspirationen gibt es bei Pinterest 
 

1 Kommentar:

  1. Liebe Jenny,

    die Bettschnecke ist so hübsch geworden - die Farbwahl finde ich absolut gelungen: Mädchenhaft, aber nicht zu kitschig. Und ich weiß jetzt auch, was ich nähen kann, wenn sich im Freundeskreis wieder ein Baby ankündigt ;-)

    Lieben Dank und liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen

Ich freu mich, das Du dir Zeit nimmst um hier deinen Kommentar zu hinterlassen
Danke!