Dienstag, 16. Dezember 2014

DIY Tannenbäume aus Papier/ Kayhuderfjaeril bei Sanni´s Adventssause

Ich bin ganz aufgeregt! 
Nein nicht weil bald Weihnachten ist, sondern weil ich heute das 16. Türchen von Sanni´s Adventssause sein darf. 


Wollt Ihr schonmal luschern? 



Huscht schnell rüber, den da zeige ich Euch heute ein easypeasy DIY für diese kleinen Tannenbäume aus Papier.

Macht´s gut 
Jenny 

linked with creadienstag, sannimade

Kommentare:

  1. Super schön, deine schwarzen Tannenbäume, liebe Jenny! Bei uns im Wohnzimmer hängen seit einer Woche ganz ähnliche. Allerdings sind die genäht, nicht gefaltet ;-)
    Ganz liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Moin Süße!
    Hach, ich bin auch ganz verliebt!! <3 <3 <3 Und in der Kombi mit Rot (haben diese Sträucher eigentlich nen Namen?! *grübel*) sind die Bäumchen einfach ein Weihnachtstraum!! *träum* :-)

    Ganz dicken Drücker!! Ich freu mich so, dass Du dabei bist!!! *feier* :-D

    Sanni (c:

    AntwortenLöschen
  3. die Bäumchen sind echt klasse. Daran werde ich mich mich auch versuchen.
    Liebst Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Die Tannenbäume sind ja toll. Danke fürs Erklären und Zeigen.

    Liebe Grüße

    Judith

    AntwortenLöschen
  5. Die Tannenbäume sind sehr stylisch. Wie gut sie sich am Ilexzweig machen!
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  6. schwarze Tannenbäume sind mal was anderes
    und die Kombination mit Rot sieht teuflisch gut aus ;-)

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen

*Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.*

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto oder Du kommentierst als anonymer Nutzer.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.