Mittwoch, 29. Juli 2015

Knallige Frau Frida

Angesteckt von den vielen Frau Fridas und Frau Aikos die momentan in vielen Blogs zu sehen sind, musste ich jetzt den Schnitt der eigentlich für Webware ausgelegt ist und Ihn schon mehrfach genäht habe, in Jersey probieren.




Den Schnitt habe ich einfach eins zu eins ohne große Änderungen genäht, ich mag die Weite sehr die durch den Jersey optisch entsteht. Die Ärmelausschnitte habe ich mit einem nach aussen geklappten Bündchen versehen, die Idee sah ich bei Frau Gold im Blog und gefällt mir sehr. 



Statt für einen tollen gemusterten Jersey habe ich diesmal wieder zu einem Uni gegriffen, dafür aber in einer Knallfarbe, die lässt sich gut zu Grau und Blau tragen. 
So mag ich Frau Frida auch sehr gerne tragen und es werden weitere folgen dann bestimmt auch gemustert! 

Macht´s gut 
Jenny 

Schnitt: Frau Frida von fritzi/schnittreif
Stoff: Baumwolljersey pink meliert 

linked with me made mittwoch

Kommentare:

  1. Tolle Farbe, schöner Schnitt!
    Ich befürchte, FrauFrida muß auch noch bei mir einziehen...Deine Version ist klasse!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Tolles, lässiges Shirt - und die Farbe - einfach schön!
    Viele Grüße
    Friedalene

    AntwortenLöschen
  3. Richtig cool! Und die Kette dazu ist super :)

    AntwortenLöschen
  4. ohhhhhh wie schön und ohhhhh wie meins!!!

    Her damit und liebe Grüße
    Miri

    PS: Meine to-sew-Liste ist einfach viiiiiel zu lange *heul*

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön!
    Ich mags gerne knalli und vor allem pink :)
    Das steht dir wirklich suuuper!

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
  6. Total schick!! Ich steh immoment total auf schlichte Teile :)
    LG Maira

    AntwortenLöschen

*Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.*

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto oder Du kommentierst als anonymer Nutzer.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.